Kontakt

MOTORWORLD
Consulting GmbH & Co. KG
Wiebke Deggau

Fon +49 7356 933-580
Mobil +49 177 4718031
E-Mail presse@motorworld.de

Bildnachweis: MOTORWORLD

 1  2   4

Bildunterschriften:
1: Andreas Dünkel, Vorsitzender der MOTORWORLD Group, begrüßt die Preisträger und die Gäste.
2: Gruppenfoto mit Preisträgern und Jury nach der Verleihung.
3: Jürgen Lewandowski, Buchpreis-Initiator und Jury-Vorsitzender, leitet die Preisverleihung ein.
4: MOTORWORLD Buchpreis-Verleihung im automobilen Ambiente.

Presse/Download

23. Mai 2019

MOTORWORLD Buchpreis 2019:
Die besten Autobücher

Böblingen, 23. Mai 2019 – Die Gewinner des MOTORWORLD Buchpreises 2019 stehen fest. Mit der Auszeichnung kürt die MOTORWORLD Group, die in diesem Jahr erstmals als Hauptveranstalter des Literaturpreises auftritt, die besten Autobücher des Jahres. Die Preisverleihung hat am Donnerstag, den 23. Mai 2019, nachmittags im Showroom von Arthur Bechtel Classic Motors im V8 Hotel der Motorworld Region Stuttgart in Böblingen stattgefunden.

Aus rund 80 Neuerscheinungen des vergangenen Jahres hat die hochkarätig besetzte achtköpfige Jury rund um Buchpreis-Initiator und Jury-Vorsitzenden Jürgen Lewandowski literarische Werke ausgewählt, die die Bücherregale eines jeden Autoenthusiasten bereichern. Folgende Bücher haben in den vier Kategorien Markenbuch, Biografie, Motorsport und Gestaltung das Rennen gemacht. Darüber hinaus hat die Jury auch dieses Jahr wieder Sonderpreise vergeben.

Die Preisträger

Kategorie „Markenbuch“
1. Platz: Ryan Snodgrass: Porsche turbo 3.0, Parabolica Press
2. Platz: Jon Pressnell (Hrsg.): The Bristol Aeroplane Company / Car Division, Palawan Press
3. Platz: Stefan Bogner, Franz Steinbacher: Abarth, Delius Klasing Verlag

Kategorie „Biografie“
1. Platz: Chris Van de Wiele: L`Histoire des Bianchi, Benoît Deliège Editions
2. Platz: Johannes Wosilat: Der gute RUF, The Hidden Champion (Eigenverlag)

Kategorie „Motorsport“
1. Platz: Ian Wagstaff: Porsche 917 – 023, Heel-Verlag
2. Platz: Michael Behrndt, Motor-Klassiker Rennwagen, Franzis-Verlag
3. Platz: Edwin Baaske (Hrsg.): Formel E, Delius Klasing Verlag

Kategorie „Gestaltung“
1. Platz: Lies de Mol / Bart Lenaerts: 276.864, WAFT-Verlag
2. Platz: 70 Jahre Porsche Sportwagen We love the way you are & Keep on Running, ramp.space Verlag
3. Platz: Olivier Mosset: Wheels, Edition Patrick Frey

Kategorie „Sonderpreise“
Gundula Tutt: Kutschenlack, Asphaltschwarz & Nitroglanz, Karren Publishing
Patrick Dasse: Alpha Romeo Reihe, Dingwort Verlag
Prof. Othmar Wickenheiser: Electric High Speed Design Projekt, Shaker Media GmbH
Patrice Vergès / Cathy Dubuisson: Simca – Die schönsten Modelle von 1960 bis 1980, Heel-Verlag
Ulrich Biene: Gasolin. Nimm Dir Zeit – und nicht das Leben, Delius Klasing Verlag

MOTORWORLD Buchpreis feiert Premiere

Seit nahezu 20 Jahren würdigt der Autobuchpreis die besten Werke rund um die Themen Automobil und Mobilität. Ins Leben gerufen hat ihn Jürgen Lewandowski, Motorjournalist, Automobil-Historiker und Buchautor. In der Vergangenheit haben verschiedene Medien und Institutionen die Auszeichnung vergeben. Seit zwei Jahren ist die MOTORWORLD Group als Veranstalter involviert. In diesem Jahr war sie erstmalig Hauptveranstalter der Preisverleihung und damit auch Namensgeber. Die capricorn Group unterstützt den Buchpreis als Sponsor.

Der achtköpfigen Jury gehörten Jürgen Lewandowksi (Jury-Vorsitz) und Andreas Dünkel (Vorsitzender der Motorworld Group) sowie Mark N. Backé, Vittorio Strosek (Strosek Design), Michael Stoschek (Brose), Christian Steiger (Chefredakteur Classic Cars), Dr. Andreas Kaufmann (Leica Camera) und Robertino Wild (capricorn) an.

Über die MOTORWORLD Group

Die Motorworld Group ist eine eigenständige Unternehmensgruppe, die aus der Unternehmensgruppe DÜNKEL Holding mit Sitz in Schemmerhofen (Baden-Württemberg, Deutschland) hervorgeht. Der Ursprung des familiengeführten Unternehmens geht auf das Jahr 1933 zurück. Die Motorworld Group entwickelt, baut und betreibt Erlebniswelten, die der mobilen Leidenschaft gewidmet sind.

Erster Standort ist die 2009 eröffnete und seither mehrfach erweiterte und preisgekrönte Motorworld Region Stuttgart in Böblingen. Weitere Projekte und Aktivitäten unter der Marke MOTORWORLD® wurden in den vergangenen Jahren initiiert. Nach dem gleichen Konzept wie die Motorworld Region Stuttgart eröffnete im Juni 2018 die Motorworld Köln | Rheinland. Zwei weitere Standorte befinden sich derzeit im Bau: die Motorworld München sowie die Motorworld Zeche Ewald – Ruhr, Herten. Außerdem soll in Kürze der Startschuss für den Bau der Motorworld Mallorca fallen.

Das Portfolio wird ergänzt durch die Motorworld Manufakturen in Berlin, Metzingen, Rüsselsheim und Zürich. Wie deren Namensgebung verrät, fokussieren diese Standorte ihren Raum für mobile Leidenschaft ganz besonders auf das gute alte Handwerk.

Die Idee Motorworld geht auch regelmäßig auf Tour: Unter anderem in den jährlich stattfindenden Oldtimer-Messen Motorworld Classics Berlin und Motorworld Classics Bodensee in Friedrichshafen sowie bei Szene- Veranstaltungen, zum Beispiel den Motorworld Oldtimertagen Fürstenfeld (nahe München), aber auch in zahlreichen weiteren Formaten.

Die „IAA Heritage by Motorworld“ rundet das Veranstaltungsportfolio der Motorworld Group regional und auch thematisch ab. Damit greifen bereits bestehende Formate und Standorte perfekt ineinander. Sie alle folgen dem Motto „Raum für mobile Leidenschaft“ und interpretieren dieses in vielfältigen Facetten.

Weitere Informationen
www.motorworld.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen